12 Dampfbügelstationen im Test 2022

Glatte Wäsche im Handumdrehen – die Kraft des Dampfbügelns

25. November 2022

Ob Hemd oder Hose – Textilien erhalten leider nicht schon durchs Waschen eine wirklich smoothe, also in allen Teilen einheitliche und ebene Textur: Die vielen Male des Hin und Hers in der Trommel einer Waschmaschine verursachen schließlich noch mehr Falten im Textil. Will man diese Falten nach dem Waschen und Trocknen wieder verschwinden lassen, so muss man sie von Hand einebnen – anhand eines Eisens, das man ein paar Male über das Textil schieben muss, um es durch das Zusammenwirken von Anpressdruck, Wärme und Wasser wieder makellos erscheinen zu lassen. Wirklich spannend ist diese Arbeit – auch wenn man währenddessen bspw. einen Film oder eine Serie streamen kann – nicht. Warum aber plagen wir uns dann immer und immer wieder mit ihr? Für mehr als 60 % von uns ist die Ästhetik des Textils das wesentliche Motiv: Wir wollen also sicherstellen, dass wir in unseren Textilien ansprechend aussehen – vor allem außer Haus. 20 % von uns wiederum machen sich aus einem vollkommen anderen Motiv ans Werk: Hier sind es die verschiedenen im Textil vorhandenen Mikroben (Bakterien, Pilze, Viren & Co.), die wir durch die hohen Temperaturen des Eisens eliminieren wollen. Doch wo auch immer die Motivation wurzeln sollte – alle Verbraucher:innen wünschen sich Eines: Die Arbeit in einer ebenso schnellen wie simplen Weise abzuschließen – und das bei allen Materialien, einerlei ob wir von Leinen, Seide oder Wolle sprechen. Wie aber kann man das erreichen? Mit einer modernen, viel Druck mobilisierenden Dampfbügelstation! Wir hatten dieses Mal 12 aktuelle Dampfbügelstationen im Test und stellen im Weiteren dar, wie sich die Modelle verwenden lassen, wie wirksam man mit ihnen Textilien aus verschiedenen Materialien einebnen kann und wie es sich mit dem Schallausstoß und dem Stromverbrauch verhält.

Wer regelmäßig Massen an Textilien waschen muss, dem werden die vielen Vorteile des Dampfbügelns sehr willkommen sein: Schließlich ist der Dampfausstoß mit einer wahrnehmbaren Steigerung der Bügelleistung verknüpft. Dank des Dampfes können Textilien also wirksamer gebügelt und gepflegt werden – und weil das Dampfbügeln so viel effizienter als das klassisch-konventionelle Bügeln ohne Dampf ist, verheißt es Verbraucher:innen eine erhebliche Arbeitsersparnis. Gerade solche Textilien übrigens, die sich während des Bügelns als widerspenstig erweisen, werden durch den präzise anpassbaren Dampfausstoß schneller und simpler geglättet – wir sprechen hier bspw. von Leinen, Jeans usw. Wenn aber die Steigerung der Bügelleistung dem Dampfausstoß zu verdanken ist – warum sollte man sich dann anstelle eines Dampfbügeleisens, das ebenfalls Dampf ausstoßen kann, eine Dampfbügelstation ins Haus holen? Schließlich ist eine solche regelmäßig höherpreisig als ein Dampfbügeleisen. Die Gründe sind vielgestaltig: So ist der Tank einer Dampfbügelstation von üppigerer Größe, sodass man nicht andauernd neues Wasser heranholen muss – allein das verbessert den Workflow während des Bügelns schon gewaltig. Obendrein ist der Tank einer Dampfbügelstation in der Station selbst verbaut, sodass man ihn während der Bügelbewegungen nicht weiter wahrnehmen kann – bei einem Dampfbügeleisen verhält es sich vollkommen anders, muss man das Gewicht des im Dampfbügeleisen verbauten Tanks hier doch immer mit übers Textil schieben. Gerade ausdauernde Bügelsitzungen werden mit einem Dampfbügeleisen als schwergängiger als mit einer Dampfbügelstation empfunden. Ein weiterer Vorteil der Dampfbügelstation: Sie können sehr viel mehr Dampfdruck erbauen und erlauben es daher, mehr pflegend wirkenden Dampf ins Textil hinein wirken zu lassen.

Wesentliches

Für wen?
Für alle Verbraucher:innen, die sich ein leichtgängiges Bügelerlebnis und eine großartige Bügelleistung wünschen, gleichgültig welche Textilien gebügelt werden müssen.

Was ist interessant?
Müssen regelmäßig Textilien mit anspruchsvolleren Zierelementen wie bspw. Biesen, Plissees und Rüschen gebügelt werden, so ist ein Bügeleisen mit zierlicherer Spitze vorzugswürdig.

Was ist wesentlich?
Die Qualität des Bügelerlebnisses ist auch von solchen Aspekten abhängig, die sich nur während der Bügelbewegung wahrnehmen lassen, wie also bspw. von der Größe, dem Gewicht und der Gestaltung des Bügeleisens.

Dampfbügelstationen – Technik im Detail

Die verschiedenen Vorteile, die eine Dampfbügelstation gegenüber einem Dampfbügeleisen vorweisen kann, haben wir schon eingangs angesprochen. Wie allerdings kann der Dampf bis in das zu pflegende Textil hinein gelangen? Das im Tank A der Dampfbügelstation vorhandene Wasser erreicht innerhalb des Boilers B den Siedepunkt, sodass es sich in Dampf verwandelt. Diesen Dampf leitet die Dampfbügelstation im Weiteren durch den Dampfschlauch C bis ins Bügeleisen: Von da aus kann man den Dampf aus den Dampfauslässen der Bügelsohle heraus und ins Textil hinein leiten. Der Dampfausstoß ist regelmäßig von einer Tastenbetätigung D abhängig, sodass man ihn präzise und punktuell verwenden kann. Manche Dampfbügelstationen aber können anhand eines Sensors die Bewegungen des Bügeleisens erkennen, sodass der Dampf von allein ausgegeben wird: Dadurch werden alle Teile des Textils, die mit der Bügelsohle in Berührung gelangen, gleichmäßig mit Dampf gepflegt, ohne dass auch nur eine Tastenbetätigung notwendig wäre. Das Dampfvolumen pro Dampfausstoß lässt sich bei allen Dampfbügelstationen durch die Wahl des Modus verstellen. Ein vielgestaltiges Modusspektrum ist wertvoll, weil man das Dampfvolumen so präzise an die Ansprüche des zu pflegenden Materials anpassen kann. Auch der Modus lässt sich per Tastenbetätigung E verändern – bei manchen Modellen anhand eines Tastenpanels an der Dampfbügelstation, bei anderen Modellen anhand einer einzelnen Taste am Handteil des Bügeleisens. Muss man die Dampfbügelstation an- und anderswohin heben, so sind bei beinahe allen Dampfbügelstationen spezielle Mechaniken vorhanden, dank derer man die Spitze des Bügeleisens bspw. per Bügel, Schieber usw. sichern kann F. Nach einer solchen Sicherung lassen sich die Dampfbügelstationen am Handteil des Bügeleisens anheben. Viele Dampfbügelstationen erlauben es außerdem, einen Großteil des Dampfschlauchs in den Sockel der Station zu schieben, wodurch die Lagerung leichtgängiger wird.

Getestete Produkte

  • AEG Gentle 5000 Steam Station – ST5-1-2DB
  • Braun CareStyle 3 – IS 3132
  • Braun CareStyle 3 Pro – IS 3155
  • DOMO DO7114S
  • ETA STEAMIO – ETA129090000
  • Fakir Veronica
  • Hanseatic Dampfbügelstation – 85489695
  • Laurastar Lift Xtra 1980
  • Philips PerfectCare 8000 Series – PSG8040/60
  • Russell Hobbs Quiet Super Steam Pro
  • Tefal Express Protect – SV9202
  • Tefal Pro Express Ultimate – GV9550

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er im ETM TESTMAGAZIN publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel des ETM TESTMAGAZINs lesen.

2,00  In den Warenkorb

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de