Kaffeemaschine für Filterkaffee

29. Juni 2017

Der Aufbau von Filterkaffeemaschinen gleicht sich meistens. Nachdem der Wassertank vom Nutzer mit Frischwasser befüllt wurde, zeigen sich allerdings die ersten Unterschiede bei der Weiterleitung des Wassers in den Filter (A). Einige Maschinen haben nicht nur eine, sondern mehrere Öffnungen, durch die das heiße Wasser auf das Kaffeepulver fließt. Dies soll für eine gleichmäßigere Befeuchtung des Pulvers und damit für eine bessere Entfaltung des Kaffee-Aromas sorgen. Innerhalb des Filters findet sich meist noch ein Filtereinsatz (B). Dieser kann herausgenommen werden, was insbesondere die Entsorgung des Kaffeesatzes und die Reinigung des Einsatzes erleichtert. In den Filtereinsatz muss noch ein Filter (C) eingelegt werden. Es kann sich dabei um Filtertüten aus Papier oder einen Dauerfilter handeln. In die meisten Kaffeemaschinen werden Filtertüten in der Größe 1 x 4 eingesetzt.

aufbau filterkaffeemaschine 2Aufbau einer Filterkaffeemaschine

Ist die passende Kaffeemaschine erst einmal gefunden, stellt sich die Frage nach dem geeigneten Kaffeepulver (D). Hierbei gibt es unterschiedliche Röstungen, die über einen milden oder kräftigen Geschmack des Kaffees entscheiden. Auch der Mahlgrad des Kaffeepulvers sollte berücksichtigt werden, insbesondere wenn Sie die Bohnen erst kurz vor der Zubereitung selbst mahlen: sind die Kaffeebohnen zu fein gemahlen, schmeckt das Heißgetränk streng, sind sie zu grob gemahlen, wird der Kaffee dünn. Als Richtlinie für die Dosierung des Pulvers können 6 bis 8 Gramm Pulver für eine kleine Tasse (100 ml) verwendet werden. Ein Tropf-Stopp (E) bietet den Vorteil, die Glaskanne (F) vor dem vollständigen Durchlaufen des Kaffees entnehmen zu können, ohne dass der Kaffee auf die heiße Warmhalteplatte tröpfelt. Die Schütten der Glaskannen (G) können spitz oder rundlich geformt und aus Glas oder Kunststoff hergestellt sein. Wichtig ist, dass sich beim Eingießen des Kaffees in Tassen keine Tropfen bilden und sich der Kaffee präzise eingießen lässt. Um das Frischwasser dosieren und die spätere Kaffeemenge überprüfen zu können, finden sich an den meisten Glaskannen Skalen (H) mit der Tassenanzahl. Dabei ist sowohl die Anzahl der kleinen Tassen (100 ml) als auch die Anzahl der großen Tassen (125 ml) aufgeführt.

Kalk & Co.

Eine Filterkaffeemaschine sollte auch bei der Verwendung weichen Wassers regelmäßig entkalkt werden. Dazu können Sie entweder ein spezielles Entkalkungsmittel aus dem Handel verwenden oder eine Eigenmischung. Dafür mischen Sie 10 Esslöffel Essig mit einen Liter Wasser und lassen dies durch die Maschine laufen (mit Filtertüte aber ohne Kaffeepulver). Danach muss noch ein bis zwei Mal klares Wasser durchgespült werden, um alle Reste zu entfernen.

Die Warmhaltungsfunktion (I) der Filterkaffeeautomaten ist praktisch, wenn der Kaffee nicht sofort getrunken werden soll. Allerdings wurde die maximale Warmhaltezeit bei Kaffeeautomaten durch die Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Union zum 1. Januar 2015 auf 40 Minuten beschränkt. Danach muss sich das Gerät automatisch komplett aus- oder in einen Ruhemodus schalten. Dadurch können Sie viel Strom sparen und Ihre Stromkostenabrechnung niedrig halten. Die Zeitbegrenzung kommt auch dem Geschmack zugute, denn bei längerem Verbleib auf der Warmhalteplatte verliert der Kaffee an Aroma und wird bitter. Der schonendere Weg, Kaffee lange warm zu halten, ist eine Thermoskanne.

Permanentfilter

Hierbei handelt es sich um Filter, die meist aus einem Kunststoffrahmen und Einsätzen aus feinmaschigem Kunststoff- oder Metallgewebe bestehen. Sie werden, wie Papierfilter, in den Filtereinsatz eingesetzt. Der Vorteil ist ihre Wiederverwendbarkeit, die Ihren Geldbeutel und bei langer Nutzdauer auch die Umwelt schont.

Filterkaffeemaschine Filter

Papierfilter

Bei Papierfiltertüten raten Kaffee-Feinschmecker dazu, gebleichte Filtertüten zu verwendet, da ungebleichte Filtertüten einen Eigengeschmack im Kaffee hinterlassen können. Vor dem Befüllen mit Kaffeepulver sollte ein Papierfilter mit heißem Wasser durchgespült werden, um eventuelle Verunreinigungen und Staub zu entfernen.

Den günstigsten Preis bei Amazon vergleichen

Filterkaffeemaschinen im Test