Asiatische Spezialitäten Dampfgaren

15. Juli 2012

Gerade weil das Prinzip des Dampfgarens in China seinen Ursprung hat, gibt es zahlreiche asiatische Spezialitäten, die gedämpft werden. Wir haben Ihnen hier eine kleine Auswahl als Anregung zusammen gestellt. Alle vorgestellten Produkte eignen sich für die Zubereitung in einem Dampfgarer.

Dim Sum, gefüllte Teigtaschen, die wahlweise Fisch, Meeresfrüchte oder Fleisch enthalten können, eignen sich besonders für den Dampfgarer. Aber auch Frühlingsrollen oder Wan Tans können im Dampfgarer zubereitet werden. In asiatischen Lebensmittelläden erhält man auch zahlreiche verschiedene Speisen im Tiefkühlfach wie Fischbällchen oder in Reismehlteig gehüllte Meeresfrüchte.

Aber auch Naschkatzen kommen bei den asiatischen Spezialitäten nicht zu kurz. Es gibt einige Süßspeisen, die im Dampfgarer zubereitet werden können. Beispielsweise Hefeteigklöße, mit roter Bohnenpaste aus der Adzukibohne gefüllt, sind ein beliebtes Dessert in Asien. Die Bohnenpaste schmeckt süß und rundet so den Geschmack ab. Fisch oder Süßspeisen lassen sich auch hervorragend in Bananenblätter wickeln und im Dampf garen.

Asiatische Köstlichkeiten im Dampfgarer zubereitet(1) Ovale Fischbällchen: Diese gedämpften Köstlichkeiten können mit Soja- oder Chilisauce gegessen werden. (2) Meeresfrüchtebällchen: Auch zu asiatischen Reisnudeln passen diese kleinen Häppchen sehr gut. (3) Fun guo: Die mit Reismehlteig umwickelten Meeresfrüchte sind eine chinesische Delikatesse. (4) Dousha Baozi: In diesen Hefeteigklößen steckt eine süße Füllung aus rotem Bohnenmus. Dazu kann Honig serviert werden. (5) Khanom Gluay: In Bananenblätter gewickelt behält der Bananenpudding auch beim Dampfgaren seine Form. (6) Yuebing (Lotus seed bun): Auch in diesem dampfgegarten Teigklößen schlummert eine süße Füllung mit Lotussamen.

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de