Hühnerfrikassee mit dem Krups Prep & Cook

01. März 2018

Kaum etwas hilft so gut, sich von den eiskalten Außentemperaturen aufzuwärmen, wie eine warme Mahlzeit. Ideal ist es dann, wenn für die Zubereitung kein großer Aufwand betrieben werden muss, sondern sich das schmackhafte Essen quasi von selbst kocht. Mit dem Krups Prep & Cook Kochsystem wird dies zum Kinderspiel. Hier ein leckeres Rezept zum Nachkochen.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Hühnerfrikassee? Ohne lange am Herd zu stehen wird aus wenigen Zutaten ein leckeres und gesundes Essen für vier Personen gezaubert.

Die Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrust, in 2 cm Würfel geschnitten
  • 200 g Erbsen, TK
  • 100 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 4 Stangen Spargel, geschält und in Stücke geschnitten
  • 1 weiße Zwiebel, geschält und fein gewürfelt
  • Saft und Schalenabrieb von 1 Zitrone
  • 4 EL Worcestersauce
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 150 ml Sahne
  • 1 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Speisestärke zum Andicken
  • Schnittlauch für die Deko

Der Rühraufsatz wird in das Gerät eingesetzt und die Hähnchenbrust, die Champignons, die Zwiebel und die Butter in den Behälter gegeben. Auf das Garprogramm P1 einstellen. Nun werden der Spargel, die Sahne und die Brühe dazugegeben. Auf das Garprogramm P2 bei der Temperatur von 100 °C und 10 Minuten Gardauer einstellen. Etwa 2 Minuten vor dem Ablauf der Zeit wird das Frikassee mit der Speisestärke angedickt und die Erbsen dazugegeben. Zum Schluss wird alles mit dem Zitronensaft, der Worcestersauce, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Das Hühnerfrikassee wird direkt serviert und mit Schnittlauch dekoriert.

Weitere leckere Rezepte für das Krups Prep & Cook Kochsystem finden Sie hier.

Guten Appetit!

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de