Der neue Braun DigiFrame 1731 8GB

11. November 2019

Jeder Urlaub, jeder Geburtstag oder einfach nur die Freude am Fotografieren und Filmen erzeugt unzählige Bilder und Videos, die man aber nur selten oder sogar nie wieder zu sehen bekommt. Abhilfe verschafft hier ein multifunktioneller, digitaler Bilderrahmen. Als Spezialist für digitale Bilderrahmen kann Braun Photo Technik auf ein äußerst breites Angebot seiner  sogenannter „DigiFrames“ zurückgreifen. Der neueste Spross der DigiFrame-Familie, der Braun DigiFrame 1731 8GB, setzt die Erfolgsstory des beliebten DF 1730 fort und perfektioniert die Features seines Vorgängermodells.

 Der mit einem schnelleren Chip ausgestattete Frame zeigt neben hochauflösenden Bildern jetzt mühelos auch 1080p Videos auf seinem brillanten IPS Display. Der neue, interne 8GB Speicher setzt neue Maßstäbe an die interne Speicherleistung eines digitalen Bilderrahmens. Brauns Neuling bildet durch seine Größe von 17.3“ (43,94 cm) und hochwertige Darstellungsqualität einen idealen Begleiter für Zuhause, um diese Erinnerungen auf einfachem Weg immer wieder neu zu erleben. Ob durch direktes Abspielen von SD Karte oder USB Stick (bis 32GB) oder den Anschluss eines externen Mediums über den eingebauten HDMI-Slot – der DigiFrame 1731 macht nicht zuletzt auch durch sein exklusives Design immer eine perfekte Figur.

Das mattschwarze Acrylgehäuse passt durch seine Eleganz und sein schmales Rahmendesign in jedes Rauminterieur. Der DF 1731 begeistert durch anspruchsvolle Technik und sein IPS Display mit LED-Hintergrund-Beleuchtung, welches oft von Fotografen und Designern verwendet wird. Der Blickwinkel ist dadurch außergewöhnlich groß und die Farbdarstellung ist sehr realitätsnah. Die kräftigen Farben sind sehr angenehm anzusehen, selbst wenn man abseits vom Bildschirm steht.

Das fast 44 cm große, hochwertige Farbdisplay mit einer Full HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten (16:9), liefert dem Anwender satte, scharfe und brillante Bilder. Der BRAUN DigiFrame 1731 8GB gibt Videofilme in Full HD Auflösung wieder und spielt selbstverständlich auch Musik im MP3 und WMA Format ab. Diese wird über die integrierten Stereo Lautsprecher mit 2 x 2 Watt klangvoll wiedergegeben. Für alle diejenigen, welche die Musik lieber ungestört genießen möchten bietet das Gerät einen Kopfhörer Anschluss. Alle wichtigen Funktionen lassen sich am Gerät steuern, noch bequemer geht es aber mit der mitgelieferten Fernbedienung.

Besondere Erwähnung sollte der reichlich mit 8GB Kapazität intern verbaute Speicher erhalten. Die integrierte Kartenleseeinheit kann die handelsüblichen Kartenformate SD, SDHC, MMC, MS und zusätzlich USB-Speichersticks (bis 32GB) aufnehmen und lesen. Der BRAUN DigiFrame 1731 8GB verfügt über auswählbare Auto-Start-Funktionen. Damit starten automatisch z.B. Foto/Musik/Video oder Foto + Musik-Abfolgen, sobald das Gerät ans Stromnetz angeschlossen wird. Die Ein- und Ausschaltzeit ist programmierbar. Benutzerfreundliche Funktionen wie verschiedene Wiedergabeeffekte und Bildwechselzeiten, Bilder drehen und zoomen zeichnen den DigiFrame 1731 aus. Der ca. 500 Gramm schwere DigiFrame lässt sich über eine VESA-Halterung (75cm x 75cm) hervorragend an einer Wand montieren. Die Abmessungen des BRAUN Gerätes betragen 420 x 250 x 25 mm.

Der BRAUN DigiFrame 1731 8GB ist ab sofort für einen empfohlenen Endkundenpreis von 229,00 Euro inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich. 

 

Frühstückssets im Test

Das Sortiment, das der renommierte Hersteller Braun im Angebot hat, umfasst eine ganze Bandbreite von Produkten. Das ETM TESTMAGAZIN hat beispielsweise vor Kurzem 11 Frühstückssets, darunter auch eins von Braun, getestet. Hier ist alles, was man für ein gemütliches Frühstück benötigt, mit enthalten; und wenn man nebenbei noch mit dem DigiFrame 1731 8GB für eine ansprechende Umgebung sorgen kann, schmeckt es doch gleich noch besser. Wenn Sie wissen wollen, wie sich das Frühstücksset von Braun im Vergleich zur Konkurrenz schlägt, können Sie das im Testbericht hier nachlesen.

Quelle: KoM AGENTUR

 

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de