CLASSIC Butcher Knife von WÜSTHOF

13. November 2019

Der Hunger auf Fleisch nimmt in Deutschland langsam ab*. Nicht in enormem Ausmaß, aber stetig. Waren es 2015 noch rund 66 kg Fleisch pro Kopf, werden für 2020 nur ca. 61 Kilo prognostiziert. Vegane und vegetarische Ernährung genauso wie ein stärkeres Bewusstsein für Klima- und Umweltschutz spielen hier eine Rolle. Aber auch die Besinnung auf echtes Küchenhandwerk sorgt für ein Umdenken. WÜSTHOF hat mit dem Butcher Knife ein Messer für Food-Fans geschaffen, die dieses Küchenhandwerk zelebrieren.

WÜSTHOF Butcher Knife – für die neue (und alte) Art der Vorbereitung

Während es lange Zeit gang und gäbe war, die in Plastik verpackte Hühnerbrust vorfiletiert oder das Schwein in fertigen Medaillons zu kaufen, so ist heute wieder der Metzger Ansprechpartner Nummer 1. Denn echte Fleischliebhaber möchten selbständig portionieren, filetieren sowie Sehnen und Knochen entfernen, die für eine Jus genutzt werden. Zudem möchte man einfach näher am Ursprungsprodukt sein und Kochen wieder bewusst erleben.

Echte Handwerkskunst für Küchenhandwerker

Mit dem neuen Butcher Knife aus der Classic-Serie bietet WÜSTHOF nicht nur Fleischfans ein professionelles Werkzeug. Auch großes Gemüse mit harten Schalen, wie zum Beispiel Kürbisse, sind dank der speziellen Klingenform und dem sicheren Griff im Handumdrehen in kleine Stücke geschnitten. Durch die eingearbeiteten Kullen entstehen beim Schneiden Luftpolster, die das Anhaften von dünn geschnittenen Stücken verhindern.

Ein Messer fürs Grobe und Filigrane

Die ausgewogene Gewichtsverteilung, die fugenlos vernieteten Griffschalen und die lasergeschärfte Klinge aus WÜSTHOF Stahl sorgen für Kraft und klare Schnitte. Ein grobes Zerteilen fällt selbst bei sehnigem Fleisch leicht. Die spezielle Klingenform ist zudem nicht nur ein außergewöhnliches Stück Schmiedekunst, sondern ist in der Benutzung auch besonders wendig. Sehnen entfernen, auslösen, entbeinen oder tranchieren – all das geht durch die Form des Butcher Knifes einfach von der Hand.

Auf einen Blick

Butcher Knife aus der Classic-Serie
• Geeignet für das Portionieren, Filetieren und Tranchieren von Fleisch, hartschaliges
oder großes Obst und Gemüse
• Aus einem Stück hochlegiertem Klingenstahl geschmiedet (X50 Cr MoV 15)
• 20 cm Klingenlänge
• Typischer WÜSTHOF Kropf für sicheres Arbeiten
• Made in Solingen / Germany

* Quelle: Statista.com – Entwicklung des jährlichen Fleischkonsums pro Kopf in Europa bis 2020.

Kochmesser im Test

Eine leckeres Menü beginnt mit dem richtigen Messer. Kochmesser bieten umfangreiche Einsatzmöglichkeiten und sollten in keinem Haushalt fehlen. In unserem Test haben wir insgesamt 35 Messer in drei Kategorien geprüft. In der Kategorie der Damaszener-Messer traten Produkte von ECHTWERK, FRIEDR. DICK, Güde, Gefu, HERBERTZ (2 x), KAI EUROPE (2 x), TOJIRO (2 x), Tokio Kitchenware (2 x) und WMF gegeneinander an.
Für die Kategorie der Edelstahl-Kochmesser wurden Modelle von BÖKER (2 x), Chroma, Fackelmann (2 x), Fissler (2 x), FRIEDR. DICK, Giesser (2 x), Güde (2 x), IKEA, TOJIRO, Wenger (2 x), WMF, Wüsthof und Zwilling (2 x) geprüft.
Außerdem wurden zwei Keramik-Messer von ECHTWERK und Kyocera getestet.

Welche Kochmesser sich in der jeweiligen Kategorie durchsetzen konnten, erfahren Sie hier

Quelle

Text & Kommunikation Petra Schönfeld

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de