Philips EnergyUp Leuchten

28. Januar 2016

Nach der Weihnachtszeit fängt der Winter meist erst so richtig an. Dunkle und kalte Tage sind im Januar und Februar an der Tagesordnung. Da fällt es vielen schwer, noch motiviert in den Tag zu starten. Dank der Kooperation von Philips und Starbucks wird der Wintermüdigkeit nun der Kampf angesagt.

Schnell Energie tanken

Im Winter bekommen viele Menschen nicht genügend Tageslicht. Dieses hat aber einen entscheidenden Einfluss auf Energielevel, Stimmung und Wohlbefinden. Vom 25. Januar bis zum 28. Februar arbeiten Starbucks und Philips daher zusammen, um die Energie ihrer Kunden wieder ordentlich aufzutanken. Deutschlandweit stattet Philips Starbucks Filialen unter anderem in Berlin, Hamburg und München sowie in Österreich und der Schweiz mit EnergyUp Leuchten aus. „In der Kombination aus dem stilvollen und wohnlichen Ambiente der Starbucks Filialen und der kraftspendenden Wirkung der EnergyUp Leuchten sehen wir die perfekte Möglichkeit, Cafébesuchern eine Oase der Ruhe und des Krafttankens inmitten des Alltags zu schaffen“, erklärt Marketing Manager Beauty & Skincare bei Philips Personal Care, Maria Völkl.

Wenige Minuten Licht genügen

Gerade einmal 20 bis 30 Minuten einer EnergyUp White Dosis am Tag reichen laut klinischen Studien aus, um den Alltag energiegeladener zu meistern. Das Gerät muss einfach eine Armlänge entfernt aufgestellt werden, sodass das Licht das Auge erreicht. Praktischerweise muss aber nicht die ganze Zeit in die Lampe geguckt werden. Allein schon das nebenher leuchten, während man einer anderen Tätigkeit nachgeht, soll helfen. Kunden von Starbucks und Philips können sich jedoch noch auf weitere Vorteile freuen. So enthalten Kunden beim Kauf eines Getränks in einer Starbucks-Filiale ein weiteres Getränk gratis dazu. Beim Kauf einer EnergyUp Leuchte erhalten Kunden sogar ganze 30 Prozent Rabatt, wenn der Gutscheincode „starbucks2016“ angegeben wird.

Quelle: Philips
Bildquelle: Philips

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de