Kücheninnovation des Jahres 2016

01. Februar 2016

Der Wurster von SEVERIN konnte dieses Jahr sowohl eine Expertenjury als auch die abstimmenden Verbraucher überzeugen und erhält somit auf der diesjährigen Ambiente in Frankfurt am 13. Februar die Aszeichnung „Kücheninnovation des Jahres 2016“.

Die perfekte Wurst in fünf Minuten

Die Bratwurst ist ein echter deutscher Klassiker. Doch nicht immer hat man Lust, für die Zubereitung der kultigen Wurst lange am Grill zu stehen. Zumal nicht gegeben ist, dass die Bratwurst auch immer perfekt gelingt. Der Wurster von SEVERIN soll die Bratwurst in gerade einmal fünf Minuten knusprig bräunen. In diesem Sinne punktete er bei Jury und Verbraucher in erster Linie im Bereich Funktionalität, doch auch in Innovation und Design konnte er überzeugen. Das neuartige Gerät, welches seit November im Handel erhältlich ist, wird den Preis auf der internationalen Konsumgütermesse Ambiete in Frankfurt erhalten.

Auszeichnung von Experten und Verbrauchern

Verliehen wird die Auszeichnung durch die Initiative „LifeCare“. Diese zeichent jährlich Küchengeräte aus, die in besonderem Maße den Wünschen und Ansprüchen der Verbraucher entsprechen. Um dies zu gewährleisten, trifft eine Expertenjury aus den Bereichen Gastronomie, Elektronik und Design eine Vorauswahl an Geräten. Im Fokus liegen hier vor allem Bedienkomfort und Design. Die endgültige Entscheidung wird anschließend von den abstimmenden Verbrauchern getroffen.

Quelle: SEVERIN
Bildquelle: SEVERIN

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de