CINEMA 3D TVs

28. April 2011

Zur globalen Markteinführung seiner CINEMA 3D TVs mit Polarisationstechnologie lud das Unternehmen zu einem glamourösen Großereignis ein: 1.500 Gäste erlebten in Paris den neuen 3D-Animationsfilm „Rio“ auf einer riesigen 27 x 11 Meter Leinwand und waren dabei, als LG gleich zwei neue Weltrekorde aufstellte. Unter den Zuschauern im weltgrößten Publikum, das je gemeinsam einen 3D-Film gesehen hat, waren Filmgrößen wie die Schauspielerinnen Sophie Marceau und Isabelle Giordano sowie Filmregisseur Claude Lelouch.

Den zweiten Weltrekord stellte die größte 3D-Leinwand dar. Beide Rekorde wurden unmittelbar nach der Veranstaltung von Guinness World Records bestätigt.

Im herrschaftlichen Grand Palais zeigte LG ebenfalls die neuen CINEMA 3D TV Geräte – die ersten, vom TÜV offiziell als „flimmerfrei“ zertifizierten 3D-Fernseher der Welt. Aber nicht nur die Bildqualität, sondern auch die komfortablen, leichten Brillen ohne Batterien, die dank breiterem Sichtwinkel auch für eine größere Runde aus Familie und Freunden ideal sind, machen das neue TV-Line-up zum Erlebnis der Extraklasse.

Quelle: F&H Public Relations GmbH

/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_etm-testmagazin-de