Anzeige:

Diese Webseite benutzt Cookies für einen bestmöglichen Service.

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Sie können in Ihrem Browser die Nutzung von Cookies deaktivieren, die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort wären jedoch eingeschränkt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen

Testberichte und Ratgeber. Verbraucherorientiert. Praxisnah. Transparent.

Vorwerk Kobold VK150 mit SP530 Hartbodenreiniger im Test

Saugt und wischt in einem

28. März 2013 | Heft 04/2013

Saugen und Wischen gehört seit jeher zu den unbeliebtesten und auch anstrengendsten Tätigkeiten im Haushalt – da ist jede Form der Erleichterung willkommen. Diese verspricht Vorwerk mit dem Kobold SP530 Hartbodenreiniger, welchen wir in Verbindung mit dem Kobold VK150 für Sie getestet haben.

Saugt und wischt in einem

Der Vorwerk Kobold SP530 Hartbodenreiniger reinigt den Boden sowohl feucht, als auch trocken und erspart dem Anwender damit viel Zeit, da das vor jeder Feuchtreinigung obligatorische Staubsaugen entfällt. 

Komfortable Handhabung

Die Benutzung des Vorwerk Kobold SP530 Hartbodenreinigers erfolgt ohne jeden Kraftaufwand. Das Wischtuch schwingt 1350 Mal in der Minute, wodurch das Gerät sanft über den Boden gleitet und die sonst kräftezehrenden Saug- und Wischbewegungen gänzlich entfallen.

Hohe Reinigungskraft

Der Vorwerk Kobold SP530 Hartbodenreiniger entfaltet eine hohe Reinigungskraft auf versiegelten Hartböden aller Art. Selbst tief in den Poren sitzender Schmutz wird zu Tage gefördert und entfernt. Wird das Gerät allerdings zum ersten Mal angewendet oder längere Zeit nicht benutzt, muss der Boden erst mehrmals mit dem Gerät bearbeitet werden, bevor sich ein vollständig zufriedenstellendes Reinigungsergebnis einstellt.

Schont Umwelt und Ressourcen

Der Hartbodenreiniger von Vorwerk ist sowohl nur mit reinem Wasser, als auch mit einem speziellen Reinigungsmittel für herkömmliche Böden und Parkett zu verwenden. Die Flüssigkeitsmenge, welche mit einer speziellen Dosierflasche auf die Rückseite des Reinigungstuchs aufgetragen wird, beträgt dabei je nach Boden 60 bis max. 100 ml. Kommt eines der speziellen Reinigungsmittel zum Einsatz, genügt es, dies im Verhältniss 1 : 100 mit Wasser zu mischen.

Vielfältige und flexible Anwendung

Der Kobold SP530 ist vielfältig anwendbar. Zum einen lassen sich mit einer großen Auswahl an unterschiedlichen Wischtüchern sämtliche Arten von geeigneten Hartböden optimal reinigen und zum anderen passt lässt sich der Aufsatz sowohl mit dem Kobold VK150, als auch mit dem VK270 verwenden.

Vollständigen Testbericht downloaden: 1,00 €

Sie erhalten

  • Den ausführlichen Testbericht als speicherbare PDF-Datei zum archivieren.
  • Technische Datentabellen und detailierte Mess- und Testergebnisse zu jedem Produkt im Test.
  • Hilfreiche Einzel-Beschreibung zu jedem getesteten Produkt.
  • Benutzerfreundlich ohne Kopierschutz!
  • Text durchsuchbar.

Bitte wählen Sie eine Zahlungsart:

In unserer Hilfe finden Sie Details und Hilfestellungen zum Abruf und dessen technischen Vorraussetzungen. Alle Beiträge gibt es auch zum Pauschalpreis in unserer Beitrags-Flatrate (8,50 €).

Bilder

Saugkraft-SchalterDosierflascheTuchbefestigungWasserfleckenDer SP530 Hartbodenreiniger

Getestete Produkte

  • Vorwerk SP530 Hartbodenreiniger

Jeden Tag attraktive Preise!

Folgen Sie uns

RSS-Feed Google Plus Facebook Twitter YouTube Android-App

Neu im Shop

Prämie im Zwei-Jahres-Abo:
AEG 7-SERIES Toaster AT7800 Zuzahlungsfrei.

Bestenliste

Alle getesteten Produkte in der Übersicht, sortiert nach Testergebnissen.

Newsletter abonnieren

E-Mail

Monatliche Gewinnchance: Erhalten Sie regelmäßig Infos zu unseren Tests, Ratgebern, und Test-Produkten in unserem Shop mit denen Sie kräftig sparen können.

Anzeige